freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Etatistische Bedürfnisbefriedigung

    von Marcel Theler

     

    Niemand kann wissen, wie die Zukunft aussieht oder aussehen würde oder könnte. Das Bedürfnis, die Zukunft zu kennen oder von einem Libertären zu erfahren, wie eine staatsgewaltbefreite Gesellschaft aussehen könnte, ist ein rein etatistisches. Es entspringt derselben verantwortungsdelegierenden Substanz, wie der …


 

    Man kann auch ohne Glauben gut sein

    von Marcel Theler

     

    Als Atheisten und säkulare Humanisten wandten wir uns damals gemeinsam an religiöse Menschen und verkündeten ihnen: "Man kann auch ohne Glauben gut sein." Ein Freundschaftsangebot, mit dem wir beiderseitige Akzeptanz fördern wollten. Heute muss ich meinen säkularen Mitstreitern erklären: "Ich bin kein Monster, denn man kann auch …


 

    Was soll ich sagen?

    von Marcel Theler

     

    Erstmal, dass ich nichts weiss. Wie sollte ich auch in meiner Position, mit meinen Möglichkeiten?
    Ich meine wirklich und wahrhaftig durchblicken, alle Zusammenhänge, Interessen, Bedürfnisse, Absichten und Hintergrundgeschehnisse eindeutig richtig verstehen. Wie kann ich wissen, was wirklich wo geschieht …


 
... zurückblättern