freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Das Elend der Wirtschaftswissenschaften und des Staates

    von Roland Baader

     

    Marktwirtschaft oder Kapitalismus funktionieren auch dann, wenn die Beteiligten ihr Wesen und ihre inneren und verborgenen Mechanismen nicht verstehen. Zum Glück ist das so, denn da es nur wenige Personen gibt, die fundierte Kenntnisse über die komplexe Natur und die spontanen Kräfte des Marktes ihr Eigen nennen ...


 

    Der Schuster, der Bauer und der Fürst

    von Roland Baader

     

    Was eigentlich ist Geld? Eine kleine Einführung in Form einer Geschichte.
    Eigentlich ist es ganz einfach. Bei jedem Tausch– Kauf, Verkauf – wird Produktion gegen Produktion getauscht.
    Der Verkäufer bietet ein bereits produziertes oder noch zu produzierendes Gut (oder Dienste) an
    – und der Käufer als Gegenleistung ebenfalls. ...


 

    Die Grenzkostenillusion

    von Roland Baader

     

    Der bedeutendste Freiheitsdenker der Gegenwart, der Philosoph Anthony de Jasay, hat mit zwingender Gedankenführung dargelegt, daß der logische Endpunkt aller Politik der Totalitarismus sein muß. Das gilt auch für die politische Entwicklung in den demokratischen und (noch) halbwegs freien Staaten. Der Hauptgrund ist …


 
... zurückblättern