freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Wie wirklich freie Märkte den Armen helfen

    von Ryan McMaken

     

    Für Befürworter eines freien Marktes ist es heutzutage eine heikle Angelegenheit, über Armut zu reden.
    Falls man Armut ernst nimmt und das sehr reale Elend der Betroffenen aufzeigt,
    wird oft angenommen, man würde deswegen „Lösungen“ von der Regierung verlangen.
    Viele Verteidiger freier Märkte reagieren reflexartig, indem sie die Armut herunterspielen und sie leugnen ...


 
... zurückblättern