freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Der Standpunkt eines Nichtwählers

    von Hermann Messmer

     

    Ich will mein Leben Selbstbestimmt leben.
    Ich werde mich daher gegen Handlungen, die in mein Eigentum gegen meinen Willen eingreifen, gemäss einer selbstbestimmten Entscheidung verteidigen. Ich löse keine selbstbestimmten Handlungen in anderen Personen aus …


 

    Eine Streitschrift für Arbeit

    von Hermann Messmer

     

    Ich sehe mit Sorge, dass ein Teil unserer Mitmenschen die Beziehung der Arbeit zum Leben nicht mehr als notwendige Lebenswirklichkeit erlebt. Ich sehe mit Sorge, dass unsere arbeitsteilige Welt mit einer starken Dienstleistungsgesellschaft keinen kurzen und sofort verständlichen Bezug der selbst geleisteten Arbeit zu ...


 

    Recht, Sicherheit und Eigentum

    von Hermann Messmer

     

    Bei der Definition des Wortes „Eigentum“ stolpert man über das Wort „Recht“.
    „Eigentum“ zu definieren, ohne zu definieren, was „Recht“ ist, funktioniert nicht,
    weil der Begriff „Recht“ und „gerecht“ ein Fundament unserer Anschauung ist, welches …


 

    Spass von dem man Leben kann

    von Hermann Messmer

     

    Zu sich selbst finden ist der Schlüssel zur Zufriedenheit.
    Wer es nicht lassen kann sich zu vergleichen, spielt das Verliererspiel, er macht sich selbst zum Verlierer.
    Mehr Geld beim Finanzhai, die schönere Schauspielerin, der liebevollere Familenvater, die einflußreiche Managerin …


 
... zurückblättern