freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Die Nichtwählererklärung

    von Markus Eserver

     

    Wählen ist Mitbeteiligung an einem Gewaltverbrechen.
    Eigentlich wähle ich jeden Tag. Ich wähle mein Mittagessen, meine Kleidung und andere Belange meines Lebens.
    Ich lebe selbstbestimmt. Das verstehe ich unter Freiheit. Das Gegenteil von Freiheit ist ...


 
... zurückblättern