freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Auf die harte Tour

    von Meikel White

     

    Ich habe meiner Frau letztens ein's übergezogen, sie in's Schlafzimmer gesperrt und anschließend ihre Schuh und Büchersammlung in den Keller verbannt. Anschließend nahm ich ihre EC-Karte, bin zur Bank und habe die Vollmacht über unser Gemeinschaftskonto übernommen. Als ich dann wieder Zuhause war …


 

    Das Märchen vom Leben im Kapitalismus

    von Meikel White

     

    Stellen wir uns doch mal eine Familie vor, nennen wir sie einfach mal die Kapitalinskis.
    Bei den Kapitalinskis geht es recht freizügig zu, zwar gibt es klare Regeln, die beschränken sich aber im Grunde darauf, daß Privateigentum, die Privatssphäre und die Unversehrtheit der anderen Familienmitglieder zu achten und…


 

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    von Meikel White

     

    Vor ca. 4 Jahren erzählte ich in meinem Umfeld, dass es für die Behörden bald möglich sein wird, unser Leben auf einem Chip zu speichern und auch dementsprechend zu "verwalten" und dies auch über kurz oder lang zum Alltag gehören wird. ... "Jaja, man kann es auch übertreiben, bis es soweit ist dauert es noch Jahrzehnte und selbst ..."


 


 
... zurückblättern