freiheitlich , logisch , zeitlos :



    Das Ziel ist im Weg

    von Mary Fairwitch

     

    Heute morgen erwachte ich von zwei Sätzen, die ich im Halbschlaf im Kopf gehört hatte:
    "Der Weg ist das Ziel." und "Schnaps ist Schnaps."
    Ich kam gar sehr ins Grübeln und fragte beim Frühstück meinen Mann: …


 

    Klaffenkraut

    von Mary Fairwitch

     

    Gestern hatte ich mal wieder Lust, ein Sudoku zu lösen.
    Zu unserer Freude bekommt mein Mann immer eine Tageszeitung von der Nachbarin geschenkt,
    die im Mittelteil Sudokus anbietet. Ich kramte also im Altpapier nach einer Ausgabe und machte mich ans Werk.
    Abgelenkt wurde ich von einem Artikel, bei dem es um einen Milliardär ging, der eines Tages ...


 

    Letzte Ausfahrt vor dem Wahnsinn

    von Mary Fairwitch

     

    Unter Freiheitskämpfern ist ja schon lange bekannt, dass besonders perfide Versklavungsfallen sehr häufig unter Verwendung von verlockenden Slogans für "mehr Freiheit" oder "Befreiungskampf" gestellt werden.
    In meiner Jugend, als ich noch eine naive kleine Hexe war, bin ich natürlich in schöner Regelmäßigkeit in diese geschickt aufgestellten Fallen getappt, und hatte dann genauso regelmäßig, als ich schon ...


 

    Neulich auf der Montagsdemo

    von Mary Fairwitch

     

    Gestern rief mich mein Kumpel an und fragte mich, ob ich nicht zur Montagsdemo am Potsi mitkommen möchte,
    ein Herr Soundso würde da sprechen. Na gut, sagte ich, aber letztes Mal habe ich nur zwanzig Minuten durchgehalten.
    Ich watschelte also brav zu verabredetem Ort und Zeit, und hörte den Anruf meines Kumpels wegen …


 

    Nine Eleven

    von Mary Fairwitch

     

    Neulich drückte mir mein Mann eine Anzeige in die Hand, die er aus der Zeitung, die wir immer von der Nachbarin bekommen, herausgerissen hatte. Ich fand diese Anzeige so erstaunlich und bizarr, dass mir erst mal ein alter Reim aus Kindertagen einfiel: "Dunkel wars, der Mond schien helle, schneebedeckt die grüne Flur, als ein Wagen blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr...." Eine Frau (oder ein Mann ?) war darauf von hinten abgebildet, auf einem Pferd ...


 

    Papierkram

    von Mary Fairwitch

     

    Es ist für mich als Hexe schon eine merkwürdige Sache, was da zur Zeit in unserem schönen Europa los ist.
    Menschen wechseln innerhalb von wenigen Tagen ihre Augenfarbe (von einem "sehr schönen Blau" in Kackbraun),
    und werden dann tragischer weise, noch ehe sie sich über diese gelungene Transformation richtig freuen können, erschossen. Mit gefesselten Händen! ...


 

    Wahrheitsformel

    von Mary Fairwitch

     

    Neulich fiel in einer kontroversen Diskussion jener berühmte Satz:
    "Die Wahrheit liegt immer irgendwo in der Mitte!"
    Soso, sagte ich zu meinem Kontrahenten, jetzt denk mal über diesen Satz nach,
    und was er für Auswirkungen hätte. ...


 
... zurückblättern